»Der KREIS« ist eine der wichtigsten und einflussreichsten Nürnberger Künstlergruppen. 1947 gegründet, feiert sie im Jahr 2017 ihren 70. Geburtstag. 

Seit dem Jahr 2000 betreibt die Gruppe die KREISGalerie am Germanischen Nationalmuseum und ist mit ihren Ausstellungen in Deutschland so wie im europäische Ausland höchst aktiv. Unterstützt wird sie vom FreundesKREIS e.V. 

 

Ursprünglich gegründet, um in einer schwierigen Nachkriegszeit Ausstellungs- möglichkeiten für Künstler zu verbessern, liegt inzwischen ein Schwerpunkt der Gruppe auf der Vernetzung internationaler und Nürnberger Künstler.  

 

Die Zusammensetzung des KREISes ist heterogen und hat kein übergeordnetes künstlerisches Programm. Die daraus resultierende Vielseitigkeit der künstlerischen Ansätze der höchstens 30 Mitglieder verändert den KREIS kontinuierlich und hält ihn am Puls zeitgenössischer künstlerischer Auseinandersetzung.